Skip to main content

Das Paidi Babyzimmer: Alles, was dein Baby braucht

Die deutsche Traditionsmarke Paidi ist eine gute Wahl für die Baby Erstausstattung, denn das komplette Paidi Babyzimmer enthält alles, was du in den ersten Monaten benötigst. Paidi ist sicher nicht die einzige deutsche Marke, doch uns gefällt die große Auswahl.

Du findest hier vielfältige Babyzimmer und Kinderzimmer, die du obendrein immer kombinieren kannst.


Alles fürs Babyzimmer: Paidi aus Franken

Paidi BabyzimmerPaidi gehört zu den ältesten Marken für Kinderzimmereinrichtungen in Deutschland. Schon 1917 wurde im fränkischen Hafenlohr die Holzwarenfabrik „Hofgut“ gegründet, deren Inhaber 1920 das Paidi Babybett als erstes Gitterbett für Kinder überhaupt zum Patent anmeldete. 1935 wurde die Firma nach einem Besitzerwechsel in Paidiwerk umbenannt und wuchs in den folgenden Jahrzehnten kontinuierlich weiter.

Bis heute ist das Paidi Gitterbett der größte Verkaufsschlager der Firma. Daneben gibt es heute komplette Paidi Babyzimmer, sowie Paidi Kinderzimmer für ältere Kinder. Willst du kein komplettes Paidi Babyzimmer kaufen, kannst du auch einzelne Möbelstücke und Accessoires kaufen. Hier stellt sich die Firma mit einem Clip vor:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=yzXFKuUAUsU

Selbstverständlich besitzt Paidi alle wichtigen Gütesiegel, darunter das der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel e.V. und den blauen Engel.


Verschiedene Paidi Babyzimmer und Kinderzimmer näher vorgestellt

Du hast eine große Auswahl an verschiedenen Einrichtungsstilen. Beim Paidi Babyzimmer stehen dir zum Beispiel folgende Lösungen zur Verfügung:

• Paidi Mees
• Paidi Fabiana
• Paidi Remo
• Paidi Leo

Für ältere Kinder findest du verschiedene Paidi Kinderzimmer, die deinem Nachwuchs ganz bestimmt Spaß machen  Diese Modelle zum Beispiel:

• Paidi Biancomo
• Paidi Fleximo
• Paidi Sophia
• Paidi Fiona

Paidi Mees

Praktisch und klassisch-schlicht ist das Paidi Babyzimmer Mees mit Kinderbett, Wickelkommode, Schrank und Regal in Weiß. Das Paidi Babybett kannst du später problemlos gegen ein größeres Paidi Kinderbett austauschen. So wächst das Zimmer mit deinem Kind mit.

Paidi Fabiana

Die Fabiana-Serie ähnelt der Mees-Serie, ist im Design aber etwas eleganter und glatter. Für ein Baby wirkt Fabiana fast schon ein wenig zu glatt und edel. Doch wenn das Gitterbett später durch ein Paidi Kinderbett ausgetauscht wird, hast du ein umso schöneres Kinderzimmer.

Paidi Remo

Ist euch pures Weiß zu klinisch, ist Paidi Remo eine gute Wahl. Diese Möbel sind eine Mischung aus Naturholz und Weiß und geben dem Paidi Babyzimmer insgesamt ein wenig mehr Farbe. Allerdings wirkt Remo ein wenig „wie vom Flohmarkt zusammengestückelt“.

Paidi Leo

Besser gelungen ist (unserer Meinung nach) die Serie Paidi Leo, die auf hölzerne Umrahmungen von Gitterbett, Schrank, Regal und Kommode setzt und so reizvolle Kontraste erzeugt. In einer anderen Variante enthält Leo sogar noch einige Schubladen in Lindgrün.

Paidi Biancomo

Während sich die Paidi Babyzimmer ähneln und vor allem auf praktischen Nutzen ausgerichtet sind, lassen die Kinderzimmer die Fantasie spielen. In der Serie Biancomo verwandelt sich ein Hochbett mit Zelt und Vorhang in eine wunderbare Spielwelt. Dein Kinder fühlt sich wie ein Dschungelforscher im Zelt und in einer geheimnisvollen Höhle. Auf Wunsch kann auch eine Rutsche eingebaut werden.

Paidi Fleximo

Das Paidi Kinderbett Fleximo aus Naturholz gibt sich besonders flexibel: Es kann als Hochbett oder Himmelbett aufgebaut werden. Mit Ergänzungen wie einer Schaukel und einer Kletterwand wird es zum echten Indoor-Spielplatz, der die Kids begeistert.

Paidi Sophia

Die weißen Möbel der Sophia-Serie passen besonders gut zu einem weißen Paidi Babyzimmer wie den oben genannten Serien. Vorhandene Schränke werden dann durch das größere Sophia-Bett ergänzt, das als normales Bett oder Hochbett erhältlich ist und mit oder ohne Himmel.

Paidi Fiona

Ähnlich wie Biancomo kann auch das Paidi Kinderbett Fiona mit einem süßen Zelt überdeckt werden um dem Kind mehr Privatsphäre zu lassen. Besonders praktisch ist der Unterbau, der in ein Gästebett verwandelt werden kann.

Nun kennst du verschiedene Varianten. Doch was solltest du noch wissen?


Wissenswertes zum Paidi Babyzimmer und Kinderzimmer

Bei den meisten Baby- und Kinderzimmern bietet Paidi enorm viel Wandlungsfähigkeit. Du kannst das Paidi Kinderbett wahlweise als normales Einzelbett herrichten, als Hochbett für ein Kind oder als Etagenbett für zwei Kinder. Weiterhin ist die Höhe selbst wählbar. So ist es in Zimmern mit niedriger Decke oder unter einer Schrägdecke besser, ein eher niedriges Hochbett zu wählen. In einem Zimmer mit hoher Decke kann das Hochbett oder Etagenbett ruhig größer ausfallen.

Paidi gestaltet seine Möbel so, dass sie mit dem Kind mitwachsen. Schon der erste Schrank und die erste Kommode aus dem Paidi Babyzimmer kann das Kind noch bis ins Jugendalter begleiten. Getauscht wird nur das Paidi Bett: Vom ersten Gitterbett über das verspielte Hochbett für Kinder bis zum schlichten Jugendbett für Teenager.

Ergänzend können für Jugendliche weitere Möbel hinzugekauft werden. Praktisch ist eine Couch als Sitzgelegenheit für den Nachwuchs und die besten Freunde, die auch zum Gästebett umfunktioniert werden kann. Ab dem Grundschulalter kannst du die Einrichtung auch um einen Paidi Schreibtisch ergänzen, an dem das Kind seine Hausaufgaben macht. Praktisch: Die Schreibtische und Schreibtischstühle sind höhenverstellbar und wachsen mit deinem Kind mit!

Wir empfehlen dir, dich auf Amazon umzuschauen und dort dein Babyzimmer zu bestellen. Gefällt es dir nicht, kannst du es bequem wieder zurück geben.


Zubehör zum Paidi Babyzimmer

Besonders praktisch für den Einkauf: Du kannst das gesamte Zubehör für dein Paidi Babyzimmer gleih mitbestellen, z.B. Matratze und Lattenrost für das Babybett, Wandhaken, Sitzkissen und mehr. Die verschiedenen Vorhänge, Zelte und Baldachine kannst du übrigens beliebt kombinieren. So kannst du zum Beispiel die „Ozean“-Motive von Fleximo gegen die „Dschungel“-Motive von Eike austauschen und deinem Kind immer wieder neue Erlebniswelten bieten.

Ist genug Platz vorhanden, könnt ihr das Kinderzimmer um eine Sitzgruppe ergänzen. Kleinkindgerechte Stühle und Tische ermöglichen es dem Nachwuchs mit seinen Freunden am Tisch erste Gesellschaftsspiele zu spielen, zu malen oder zu basteln. Weiteres Zubehör für dein Paidi Babyzimmer betrifft dann so persönliche Dinge wie Wanddekorationen und Spielzeug.

Nun fragst du dich sicher, wie und wo du die Paidi Babyzimmer kaufen kannst.


Paidi Babyzimmer und Einzelteile online bestellen

Du kannst selbst entscheiden, ob du ein komplettes Paidi Babyzimmer bestellen willst oder nur Einzelteile. Viele werdenden Eltern finden es bequemer und stressfreier, gleich das ganze Babyzimmer aus einem Guss zu bestellen. Vielleicht hast du aber auch schon Regale oder Schränke aus anderen Zimmern, die du verwenden kannst, benötigst du nur ein Babybett und eine Wickelkommode. Dann kann es günstiger sein, diese einzeln zu bestellen.

Schau dir am besten mal die verschiedenen Paidi Babyzimmer an und überleg dir, welches dir und deinem Nachwuchs am besten gefällt. Denk daran, dass die Möbel über viele Jahre mitwachsen können. Da kann es sinnvoller sein, jetzt ein neues stabiles Regal mitzukaufen, als noch zwei Jahre auf das wacklige Billy-Regal aus deiner alten Studentenbude zu setzen.


Du willst noch mehr Baby-Produkte entdecken? Benutze doch unseren Produktfilter:

0 1498